Bei Bestellungen ab 50€ schenken wir euch innerhalb Österreichs die Versandkosten!
Bei Bestellungen ab 50€ schenken wir euch innerhalb Österreichs die Versandkosten!
Warenkorb 0
Domino Addition und Subtraktion im 20er Zahlenraum
Domino Addition und Subtraktion im 20er Zahlenraum
Domino Addition und Subtraktion im 20er Zahlenraum
Domino Addition und Subtraktion im 20er Zahlenraum
Domino Addition und Subtraktion im 20er Zahlenraum
Domino Addition und Subtraktion im 20er Zahlenraum
Domino Addition und Subtraktion im 20er Zahlenraum
Domino Addition und Subtraktion im 20er Zahlenraum
Domino Addition und Subtraktion im 20er Zahlenraum
Wissner

Domino Addition und Subtraktion im 20er Zahlenraum

Normaler Preis €15.00 €0.00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein Dominospiel für Volksschulkinder zum Üben von Addition und Subtraktion im 20er Zahlenraum in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen.
Enthält 60 Aufgabenkärtchen (30 blaue = leichtes Spiel; 30 rote = schweres Spiel; gemischt = großes Spiel) zum spielerischen Üben von Plus- und Minusaufgaben im Zahlenraum 1-20.

Hergestellt in Deutschland aus 100% recycelter, kaschierter Pappe, verpackt im umweltfreundlichen Karton.

Für 2-4 Spieler.
1 Anleitung in 4 Sprachen (DE, EN, FR und ES).
Größe eines Domino-Kärtchens: 10,7 x 4,2 cm.
Hergestellt aus 100% recycelter, kaschierter Pappe.

Artikelverpackung:
Gewicht: 0,260kg
Maße: 17 x 16 x 2,3cm

Ab 6 Jahre


nachhaltig - regional - didaktisch sinnvoll



WISSNER produziert gute, sinnvolle Lernmittel, fair produzierte Lernspiele, die Spaß am Lernen vermitteln, die alle Sinne ansprechen und die individuellen Talente der Kinder fördern.

WISSNER möchte Kinder mit nachhaltigen und ökologischen Lern- und Lehrmitteln sowie Lernspielen Freude am Lernen vermitteln und ihnen helfen, das Gelernte spielend zu vertiefen. In nachhaltiger, ökologischer Herstellung und mit möglichst geringem ökologischen Fußabdruck wird didaktisch sinnvolles Lern- und Spielmaterial ausschließlich in Deutschland produziert.

Für ihr RE-Wood® verwenden sie ausschließlich 100% recycelte Holzreste und führen die eingesetzten Rohstoffe konsequent wieder ihrem Produktkreislauf zurück. Cradle to cradle. Produktionsabfälle werden wieder verwendet und wird eine Materialausnutzung von über 98% erzielt. Auch beim Verpackungsmaterial wird weitgehend auf Kunststofffolien verzichtet und nur Kartonmaterial verwendet.

Durch modernste Produktionsanlagen und mit Einsatz von Sonnenenergie wird nahezu CO2-neutral in regionalen Betrieben produziert.

Die Lieferketten wird so kurz wie möglich gehalten, die verwendeten Materialien kommen maximal aus europäischer Produktion und bei dem zumeist verwendeten Grundmaterial Holzmehl sogar direkt aus der nahen Region. Die Verarbeitung und Herstellung erfolgt ausschließlich in Werkshallen in Bensheim/Südhessen (Deutschland). 

Leichtere Montage- und Verpackungsarbeiten werden vor Ort von einem regionalen Netzwerk aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung übernommen.

Alle Produkte ermöglichen ein mehrdimensionales Lernen und sind miteinander kombinierbar - alles passt zu allem! Es handelt sich um Systemarbeitsmittel, da sich Größe, Farbe, Volumen und Gewicht der einzelnen Artikel im Dezimalsystem bewegen und so aufeinander abgestimmt sind. Dies erleichtert ein übergreifendes Lernen, lässt Zusammenhänge leichter erkennen und das Gelernte spielend vertiefen.

Es werden sowohl die Motorik als auch die Sensorik mit all ihren Emotionen angesprochen. Dies führt zur Entwicklung und Veränderung von Fähigkeiten und fördert das eigene Selbstbild.

Didaktisch sinnvolle Materialien berücksichtigen individuelle Lernvoraussetzungen. So wird die Lernfreude und -effizienz gesteigert, denn die selbstständig erarbeiteten Lösungen motivieren, machen stolz und bereiten großen Spaß. Am besten lernt man doch mit Freude, ganz ohne es zu merken.